Hoffnung

Saturday
,
3
.
October
2020

Heute bei manchen leider verpönt, und als Angstkeim empfunden. Zuversicht trage viel mehr Kraft in sich, und dann gehe man erfrischter und mutiger drauflos.

Der Meinung bin ich nicht. Zuversicht ist genial. Aber manchmal fühle ich keine Zuversicht mehr. Dann ist da nur noch Hoffnung, für mehr reicht es nicht, und ich würde mir in die Tasche lügen so zu tun als ob. Es ist der Punkt, wo du entscheidest ob du grad Pause brauchst um zu Ruhen, ob du dich verabschiedest von etwas/jemandem, oder ob du die Hoffnung in Zuversicht wandeln kannst und willst. Manchmal wählst du selbst, manchmal das Leben... Manchmal sind schöne und geliebte Dinge vorbei, die es einem schwer macht loszulassen. Dann hofft man. Auch wenn man weiss, dass es gesund ist loszulassen. Doch es braucht einen Prozess, einen Übergang dazu. Und das ist oft die Hoffnung, bis dann die Akzeptanz heranschreitet. Manchmal scheint alles verloren, kein Zeichen, kein Umstand ist mehr da, auf dass es wieder schön, gut, gesund werden kann. Keine Zuversicht mehr. Doch in einem, ganz in einem selbst, glimmt dann die Hoffnung. Und wenn du sie nicht als Opfer siehst, die Hoffnung, sondern als Licht, dass dich in deiner Mitte hält, wenn du dann merkst, für was genau das Licht scheint...wie Freiheit und Liebe....dann kommt das Vertrauen dazu. Und wieder, ist dann die Entscheidung von dir da, ob du in die Zuversicht willst und gehst. Dann kann es durchaus deine "geplante" Absicht verstärken. Doch kann es auch andere Wege einschlagen. Weil die Zuversicht mit Liebe, Freiheit und Vertrauen besteht, zeigt es manchmal nicht Wege die wir für uns geplant haben. Und wenn du zuversichtlich bist, ist das auch okay für dich was dir das Leben bringt, weil du voller Vertrauen bist dass es das beste für dich ist, du bist eben voller Zuversicht. Und wenn nicht, mein lieber Mensch, dann tust du nur so, als ob du zuversichtlich bist. Weil ja, da bin ich einig, Zuversicht hat kein Raum für Angst, Zweifel und Sorge.

Hoffnung schon. Darum braucht es auch Mut, zu hoffen. Sie hats auch sauviel Ausdauer. Weil es manchmal alles ist, was dich weitermachen lässt. Und das Licht der Rettung, der Liebe, der Kraft, des Friedens, der schönen Träume...ist. Es hat nichts mit Opferverhalten zu tun, jedenfalls nicht für mich. Manche nehmen die Hoffnung aber leider als Etikett, als Ausrede, wenn sie tatsächlich im Opfer sind. Das passiert nicht nur mit der Hoffnung, das verschlammen, eines so grossen und liebevollen Wortes. Du kennst es auch von Liebe. Geld. Wert. Macht. Sex. Gelassenheit....ein jedes kann und wird manchmal von einem anderen Gefühl als Schutz- oder Deckmantel genommen.

Doch innerlich...fühlst du den Unterschied. Ich rate dir...mache einen Unterschied. Das soll keine Predigt sein. Das ist meine Wahrheit, und die muss nicht die deinige sein. Doch wenn es deine ist, dann beginne endlich en Unterschied zu machen. Wenn nicht, liest du wohl eh nicht den Text fertig, sondern hast den Artikel schon lange verlassen.

Heute ist ein schöner Tag für Hoffnung. Zuversicht. Loslassen. Frieden gehen. Vertrauen. Deine Entscheidung. Zum Glück. 😊

Vielleicht kommen heute noch Jewels dazu, mal sehen wie ich mit den Aufträgen voran komme.

Wenn du Unterstützung brauchst im Unterscheiden lernen, in der Umsetzung darin im Alltag, und du magst das gerne bei mir tun, dann melde dich, dann designen wir gemeinsam dein Welt und Stern.

Bis später vielleicht

Sheila

weitere geschichten von Natascha

No items found.

weitere Beiträge von Sheila

ErfolgREICH

Saturday
,
20
.
March
2021

Erfolg bedeutet ist sehr persönlich, individuell, und berdeutet für jeden etwas anderes.

Hallo alter Kumpel!

Thursday
,
25
.
February
2021

Manchmal ist die Frustration einfach da. Hallo alter Kumpel, auch wieder im Land?

Erhalte dir dein Licht, indem du es pflegst.

Wednesday
,
24
.
February
2021

Im Moment fühlen sich viele müde, traurig, ausgelaugt, gereizt... es fühlen sich schlichtweg viele nicht wirklich strahlend.