Streifzug für Kinder – Auf Mundart

Wildflower

Viele aus unserer Kultur meinen, dass Mediationen und geführte Reisen seien nichts für Kinder. Ich habe da eine ganz andere Meinung und auch Erfahrungen dazu gemacht. Auch für Kinder die gerne in Bewegung sind, ist das kein Problem. Im Gegenteil: Während eines Spaziergangs, während des Spielens mit einem Ball, in der Wanne, beim Schaukeln, beim Spielen im Sandkasten, beim Malen und Zeichnen...

Weitere Bilder folgen

Viele aus unserer Kultur meinen, dass Mediationen und geführte Reisen seien nichts für Kinder. Ich habe da eine ganz andere Meinung und auch Erfahrungen dazu gemacht. Auch für Kinder die gerne in Bewegung sind, ist das kein Problem. Im Gegenteil: Während eines Spaziergangs, während des Spielens mit einem Ball, in der Wanne, beim Schaukeln, beim Spielen im Sandkasten, beim Malen und Zeichnen...

Mehr dazu hier: Kinder*Wildflower


In unserer Zeit, gerade in unserer Kultur, ist es wichtig zu lernen mit Stress umzugehen. Kaugummi kauen, Stressbälle quetschen und Lesen ist ja gut, doch auch wieder eine andere Form von Beschäftigung und Ablenkung. Es ist immer mit etwas Äusserem verbunden. Meditationen oder meditative Reisen helfen den Kindern einen Zugang zu finden, nur mit sich selbst Ruhe zu finden. Es ist schon lange wissenschaftlich bewiesen, was für einen extrem positiven Einfluss regelmässiges Meditieren auf das Immunsystem, Stressumgang, Informationsabruf von Gelerntem und die Kreativität hat. Klar ist da anfangs Aufbau nötig. Wie bei allem was es zu lernen gibt. Doch es lohnt sich. Dein Kind lernt ein Werkzeug kennen, welches immer da ist. Es lernt, auf sich selbst im Alltag zu Bauen und Vertrauen. Das Üben schenkt deinem Kind, und auch dir, täglich eine Auszeit, um das Erlebte vom Tag zu verdauen, anstatt im Bett kreisende Gedanken auszuhalten. Es lernt, sich mit seinem eigenen Geist schöne Welten zu Gestalten, wo es mental Tanken kann, was sich auch auf die Lebenskraft und die Psyche auswirkt. Ich könnte noch lange darüber Schreiben, weil ich selbst sehr fasziniert bin, wie meine Kinder (4,7,9) jedes auf seine Weise aus ihrem "Pausenknopf" Gewinne ziehen. Egal ob es um Albtraum- Verarbeitung, Selbstwert-Themen, Leistungsdruck... halt alles was die Welt auch an herausfordernden Sachen so bringt, geht. Die Kinder Streifzüge gehen 5- 12 Minuten (ungefähr). Aufgebaut und vom Stil her sind sie wie bei den Erwachsenen, auch mit den verschiedenen Stilen und Reisezielen. Sie sind leicht, lustig, befreiend, reinigend, stärkend.... je nach Monat, was vom Jahreskreis her auch im inneren Prozess so ansteht.


Hier findest du die kostenlosen, meditativen Reisen für Kinder - Streifzüge für Kinder.

More Themes

No items found.