Begleitungen und Mentoring

Spiritualität ist für mich allgegenwärtig, und findet mitten im Leben statt. Wenn ein schöner Raum, Kulisse oder Platz dafür gegeben ist, du dich darauf eingestimmt hast... zum Beispiel in en Bergen, in mitten von Wildblumen, oder am Strand bei Sonnenaufgang... du dir Zeit dafür eingeplant hast und dich richtig hingeben kannst... dein Raum geschützt und gewahrt ist... Ja, dann ist es leicht "spirituell" zu sein. Doch das sind, für die meisten, eher Auszeiten und Ausnahmen. Wie steht es mitten wenn du im Stau stehst? Wenn der Chef Druck macht, dein Team grosse Erwartungen an dich stellt, deine Kinder den ganzen Tag quengeln, du dich einsam in deinem Eheleben fühlst, der Nachbar dir ständig Vorhaltungen macht, deine Herkunftsfamilie zu Besuch kommt und du dich nicht dazugehörig fühlst, dein Alltag als langweilig empfindest, den Gesellschafterwartungen nicht entsprichst, deine Freunde etwa anderes in dir sehen als du selbst, zu deinen Ansichten stehen möchtest und sie nicht verstecken willst, du Träume hast und nicht weisst wie du dahin kommst und du das Gefühl hast die Zeit läuft dir davon, du Schuldgefühle hast wenn es dir so richtig gut geht, du fühlst dass noch mehr in dir steckt und du weisst nicht nach was du suchen musst und dich ständig getrieben fühlst, Prioritäten setzte musst und die dazugehörenden Konsequenzen anzunehmen hast... Alltag eben. Wie sieht es dann mit deiner Spiritualität, mit deiner Ganzheit, aus?


Was Spiritualität bedeutet, ist schon etwas sehr persönliches. Für die einen ist es, energetische Verschiebungen einzulenken, für manche medial feinfühlig zu sein, für andere täglich zu meditieren, mit Lichtwesen zu sprechen... Für mich ist Spiritualität Dein bewusster Umgang mit dir selbst, deinem Umfeld und deiner Umwelt.
Für mich ist sie in jedem, so wie dein Verstand und dein Körper auch. Jeder Anteil, in und an dir, ist gleich wertvoll. Sie bedeutet für mich, dass du auf DEINE natürliche Weise, dein Alltag mit Körper, Geist, Gefühl, Intuition und Seele leben kannst (wobei es hier wieder mit der Bedeutung dieser Worte für dich beginnt). Die Anteile darin sind nicht auf je 20% verteilt, sondern auch sie mischen sich immer in einem gesunden Verhältnis. Beim Einkaufen, bei der Körperpflege, bei der Wahl deines Freundeskreises, der Gestaltung deines Wohn- und Arbeitsraumes, bei der Kommunikation... bei allem.
Darum empfinde ich oft jene Menschen als sehr spirituell, die sich selbst nicht so sehen. Weil sie es mit esoterisch verknüpfen, wo das Allgemeinbild dazu als sehr ätherisch, und wenig weltlich angesehen wird.
Wie stark, wie weit, breit, tief du deine Spiritualität entdecken und leben willst, ist zum Glück DEINE Entscheidung. Wenn du glücklich bist, oder rundum zufrieden, dann finde ich, hast du ein gesundes Mass für dich.
Falls dir zu deinem Glück noch was fehlt, bin ich gerne deine Wahl der Möglichkeiten, "es" dir zu holen.

Was ich dir bieten kann

Ich biete dir verschiedene Techniken, Werkzeuge, Methoden, Möglichkeiten aus meinem grossen Repetoir aus den verschiedenen Ausbildungen, Erfahrungen, Erinnerungen...und vor allem gelebten und ausprobierten (nicht alle habe ich beibehalten oder taten mir gut, doch auch daraus habe ich gelernt und geschöpft) an. Damit DU deinen Weg zu deinem innersten und deinem äussersten findest, dir immer mehr zutraust, dein Licht leben kannst. Deine Welten und Sterne zu verbinden. Du musst dich nicht für eine weltliche oder eine spirituelle Welt entscheiden. Du musst auch nicht abdriften. Dein ganzes Leben auf den Kopf stellen. Ich glaube, du bist hier, um glücklich zu sein. Nicht du für dich allein, sondern dich selbst sein im und mit dem ganzen rundherum. Innen wie aussen. Wie das aussieht, ist so einzigartig wie du. DU darfst es lernen zu sein, und der beste Lehrer ist das Leben und du selbst.

Ich sage nicht alles ist Trallalaaaa und nun laufen wir nur lächelnd durch die Gegend. Nö. Manchmal ist es harte Arbeit, manchmal frustrierend, manchmal auch einfach K... aber , davon bin ich auch überzeugt: Es gehört auch zum Leben. Ohne Sterben und Tod kein Leben. Aber es muss nicht dramatisch sein. Das ist vorbei. Die Energie von heute ist schnell und leicht. Es darf lustig und schelmisch sein, du darfst etwas riskieren und schauen ob dir etwas liegt. Baue deine Art der Wahrnehmung, deine Intuition aus, lerne damit umzugehen und sie liebevoll zu nützen. Der Umgang mit deinen Fähigkeiten ist deine Natur, so bist du gemacht worden. Du bist es dir vielleicht nur noch nicht gewohnt deine Möglichkeiten im normalen Alltag zu nutzen. Doch das kannst du ändern, und NUR du. Kein Guru, kein Chef, kein irgendwas oder wer. Wozu brauchst du dann mich? Als Mentor, als Erinnerin, als anderer Blickwinkel, als Werkzeugladen ... alles auf Augenhöhe, so wie es ein Mentor/Coach/Begleiter... wie auch immer du dieses Feld nennen willst, sein sollte.

gehen wir eine weile gemeinsam?

Klingt kitschig, doch ist so: Ich finds genial wenn ich sehe wie Menschen einfach mal endlich sind, wie sie sind. Zu ihren Entscheidungen und ihrem Sein stehen, ohne ins Märtyrertum oder Opfer fallen. Einfach weil es sie glücklich macht, es sich richtig anfühlt, und ihre Seele und ihr Körper strahlt, weil sie in der Basis zufrieden oder gar glücklich sind, sogar wenn grad Stürme toben und es eine herausfordernde Zeit sein mag, und noch schöner wenn es einfach grad gut ist. Die allgemeine Lebensqualität steigt.
Ich bin überzeugt davon, dass das zu mehr Liebe, Freude, Erfolg, Freiheit, Harmonie und Güte, Humor, Kraft, Ehrlichkeit in dir, zu dir, und für die Welt führt. Je mehr Menschen ihrem Licht folgen, desto schöner wird es für alle. Also eine WIN-WIN-WIN- WIN- WIN.... Situation. Das finde ich logisch und lebenswert. Weil ich weiss, aus eigener Erfahrung, wie es sein kann. Und ich weiss, dass du ALLES schon in dir hast. So ist die Natur und das Universum. Deine Welt und deine Sterne. So komplex und so einfach ist das für mich.
Was es braucht dazu: Bereitschaft ehrlich zu dir zu sein, und dass ich ehrlich zu dir sein kann. Veränderungen einzugehen. Training. Lust auf DEIN Leben. Der Rest wächst und kommt zu Tage. Mut, Hingabe, Klarheit, Selbstwert... Genau wegen dem machen wir das.

Mehr schönes für dich

Jewels

Ich bezeichne unsere Schmuckstücke als Jewels. Ich mag den Ausdruck *Du bist ein Juwel*, und daraus ist es entstanden. Wir machen nicht einfach nur hübschen Schmuck. Wir zaubern dir stumme Begleiter, die für dich da sind, dir Türe öffnen und Wege bereiten.

s’Läbe

Hier beim s’Läbe (das Leben) findest du verschiedene Möglichkeiten die eyonawa bietet um deine Umgebung und deinen materiellen Alltag zu gestalten. Mit was du dich umgibst, und warum, hat grossen Einfluss auf dein Sein, dein Wohlbefinden.

Welt und Stern

Mit Welt und Stern verbindest du deine materielle und alltägliche Welt mit deinem spirituellen Wesen? Welche Fähigkeiten stecken in dir, die du gerne mehr leben möchtest, und vor allem, wie stellst du das an in deinem Alltag, wie hat das Platz mit Arbeit, Familie und Gesellschaft.